Datenbank

Datenbank

Zur Organisation der Messdaten kann die PAK-Datenbank genutzt werden. Diese basiert auf einem Client-Server-Konzept und adaptiert SQL-Datenbanken von Oracle®.


Auf einen Blick

  • ASAM ODS
    Die Datenbank-Struktur basiert auf ASAM ODS.
  • Modifizierbar
    PAK-Messdaten, die in der PAK-Datenbank registriert sind, können jederzeit in ihren Metadaten (Beschreibungsdaten) verändert werden. Auch das Umbenennen, Löschen oder Verschieben von Daten mit PAK wird konsistent mitgeführt.
  • Dauerhafte Archivierung
    Zur dauerhaften Konservierung von PAK-Messdaten lässt sich die PAK-Datenbank durch den PAK-Archivservice erweitern.
  • Zugriff
    Messdaten, die in der PAK-Datenbank registriert sind, können sowohl mit PAK als auch mit der Daten-Viewer-Lösung edp (engineering data portal) weiter verarbeitet werden.

Weitere Seiten