Frontends

Frontends

Das Messgerät: PAK MKII

PAK MKII ist das kompakte, mobile, mehrkanalige Messsystem für akustische Analysen und schwingungstechnische Untersuchungen. Es lässt sich universell für alle gängigen Aufnehmer konfigurieren und leicht an die jeweilige Messaufgabe anpassen. Das reduziert den Aufwand, beschleunigt Projekte und minimiert Kosten.

Das PAK MKII kennzeichnet sein geringes Gewicht, eine niedrige Leistungsaufnahme, Robustheit, Flexibilität und Erweiterbarkeit – ob im Labor, am Prüfstand, im Fahrversuch oder bei anderen Anwendungen "vor Ort".

Die Bedienung der Hardware erfolgt über die System-Software oder ein Smart Device über Standard-Ethernet oder WLAN. Messgerät und Anwender sind nicht an einen gemeinsamen Standort gebunden, sondern können räumlich voneinander getrennt sein.

Auf einen Blick: Modulare Technik, vielfältiger Einsatz

Möglich sind 2-, 3-, 4-, 6- und 10-Slot-Ausführungen mit mehr als 100 Messkanälen pro Frontend sowie der phasensynchrone Betrieb mehrerer Frontends gemeinsam. Die synchronisierte Vernetzung der PAK MKII-Systeme ist per PTP (IEEE 1588v2), GPS, IRIG oder mittels fiber-optischer Verbindung möglich. Aufgrund der ausgefeilten Konstruktion kann je nach Anzahl der Slots auf einen Lüfter, der Mikrofonaufnahmen von leisen Geräuschen beeinflussen könnte, verzichtet werden. Besonders hervorzuheben in punkto Genauigkeit ist der Tacho-Eingang mit seinem 70 MHz-Zähler – ein wichtiger Aspekt bei der Ordnungsanalyse und bei Drehschwingungsuntersuchungen.

 

 

Parameter / SensorAnzahl KanäleMax. DatenrateAuflösungKomponenten / Module

ICP®-basierte Mikro­fone, Be­schleunigungs­auf­nehmer, Wäge­zellen, Druck­sensoren

 

 

2102,4 KSa/s24 BitICT42 G2

4

102,4 kSa/s

24 Bit

ICP42 G2

6

102,4 kSa/s

24 Bit

ICS42 G2

2

204,8 kSa/s

24 Bit

ICT42S G2MIC42X G2

4

204,8 kSa/s

24 Bit

ICP42S G2 WSB42X G2

16

204,8 kSa/s

24 Bit

ICM42S

±10 V Spannungs­eingang

83,2 kSa/s24 BitTHM42 G2
2102,4 kSa/s24 BitICT42 G2
4102,4 kSa/s24 Bit

ICP42 G2

WSB42 G2

6102,4 kSa/s24 BitICS42 G2

2

204,8 kSa/s

24 Bit

ICT42S G2 MIC42X G2

4

204,8 kSa/s

24 Bit

ICP42S G2WSB42X G2

16

204,8 kSa/s

24 Bit

ICM42S
2819,2 kSa/s24 BitALI42 G2/­ALI42B G2

±60 V Spannungs­eingang

2

204,8 kSa/s

24 Bit

ICT42S G2

4

204,8 kSa/s

24 Bit

ICP42S G2
Tachopuls-Eingang mit 204,8 kSa/s Scope-Modus2bis zu 700 kPulse/s120 nsICT42 G2
Tachopuls-Eingang mit 4,9 MSa/s Scope-Modus2bis zu 1 MPulse/s114 nsICT42S G2
200 V- oder nicht-polarisierte Mikrofone2204,8 kSa/s24 BitMIC42X G2
Piezo­elektrische Be­schleunigungs­auf­nehmer, Wäge­zellen, etc. (unsymmetrisch)4204,8 kSa/s24 BitCHG42S G2
Piezo­elektrische Be­schleunigungs­auf­nehmer, Wäge­zellen, etc. (differenziell)2204,8 kSa/s24 BitDCH42S G2
Dehnmess­strei­fen, Wäge­zellen, Druck­sensoren, dehnungs­basierte Be­schleunigungs­­aufnehmer, induktive Weg­geber (LVDT), Seilzugweg­­aufnehmer4102,4 kSa/s24 BitWSB42 G2
4204,8 kSa/s24 BitWSB42X G2
2819,2 kSa/s24 BitALI42 G2
Strom­angeregte Dehnungs­­mess­streifen inklusive dynamischer Belastung4204,8 kSa/s24 BitWSB42X G2
E-, J-, K-, T- und U-Thermo­elemente sowie Pt100-Sensoren83,2 kSa/s24 BitTHM42 G2
±10 V Spannungs­ausgang mit Status-Handshake4204,8 kSa/s24 BitALO42S G2
Überwachungs­ausgänge16analogNAICM42S
Internes GPS14 HzNAGPS42 G2IRG42 G2
IRIG-A / IRIG-B1standard­spezifischNAIRG42 G2
CAN2 Networks1 Mbit/sNACAN42 G2
FlexRay™1 Paar10 Mbit/sNAFLX42 G2
EtherCAT®NAapplikations­spezifischNAECT42 G2
Digital Audio Empfänger2 Stereo96 kFrames24 BitDAR42 G2
Signal­konditionierung16204,8 k Sa/s24 BitSC42/S G2
ControllerNA45 MB/sPQ30 G2
Gehäuse - 2-Slot242MF02
Gehäuse - 3-Slot482MF03
Gehäuse - 4-Slot722MF04
Gehäuse - 6-Slot1202MF06
Gehäuse - 10-Slot128MF10
MiniTerminalNAMT12
SynchronisationNASL21

1 Pulsrate für die Summe beider Kanäle
2 Bei Bestückung mit ICS42 G2-Modulen

NA - Not Applicable

Weitere Seiten