PAK 5.10

PAK 5.10 - Die neue Hauptversion

Release von PAK 5.10 und PAK family Komponenten

Die neue Vollversion PAK 5.10 steht Anwendern ab sofort zusammen mit ersten Komponenten der PAK-Familie zur Verfügung. Mit den ersten PAK cloud services integriert sich die leistungsfähige NVH-Applikation PAK 5.10 in die vernetzte Welt der PAK-Familie. PAK 5.10 wird ein wesentlicher Bestandteil unseres modernen, komponentenorientierten Designs. Aktuell können Sie den PAK cloud depot service zur Verwaltung von Messdaten sowie den PAK cloud IO service für den Zugriff auf die Datenströme von Ihren Messgeräten nutzen.


Neuerungen in der PAK 5.10.
Neue Applikationen. Neue Funktionen. Neue Möglichkeiten beim Daten erfassen.

  • Auftragsbasiertes Arbeiten
  • Drag-and-Drop in der Datenbetrachtung
  • Interaktive Legenden, Grafikdefinitionen und Grafikparameter
  • Neue Applikationen:
    Combustion-Knocking-Index, Grad-KW-Analyse mit FIR-Filter, Rainflow-Matrix-Auswertung, Knotendurchmesser-Auswertung
  • Unterstützung der neuen PAK MKII G2-Features:

    • PTP-Synchronisierung
    • WWH-OBD CAN-Standard
    • 6-Kanal ICP®-Modul
    • ALI42 G2-Modul mit 819,2 kHz im Spannungs- und WSB-Modus

  • Darstellung der Fahrgeschwindigkeit aus GPS-Daten
  • Lesen von Position und Richtung eines Messkanals aus der ASAM ODS ATF/X-Geometrie

Die PAK cloud services

Der PAK cloud depot service bietet Funktionalitäten rund um die Verwaltung und den Zugriff auf Messdaten. Während eine Instanz von PAK 5.10 läuft, bietet die Solo Edition des PAK cloud depot service einem Nutzer auf seinem Rechner den Zugriff auf ein Depot. Die lizenzfreien Eigenschaften der Solo Edition sind beschränkt auf das Suchen und Browsen innerhalb des Depots unter Verwendung eines standardmäßigen Webbrowsers. Über den Browser erfolgt sowohl die Darstellung der beschreibenden Daten einer Messung als auch die Übergabe von ausgewählten Messungen an PAK 5.10 zur Weiterverarbeitung und Analyse.

Mit dem PAK cloud IO service streamen Messgeräte mit PAK live-Technologie kontinuierlich Daten. Mehrere Applikationen können darauf gleichzeitig zugreifen und die für ihre Aufgabenstellung benötigten Signale – auch parallel in unterschiedlichen Applikationen – verwenden. So lassen sich mehrere Testaufgaben zeitgleich mit einem Messaufbau bearbeiten. Standardmäßig wird eine kostenfreie Edition mit 1 MByte/s Datenrate installiert. PAK live ist jetzt standardmäßig auf den PAK MKII G2 Controllern der neuesten Generation integriert.

Der Leistungsumfang der PAK cloud services lässt sich nahtlos erweitern. Bitte sprechen Sie hierzu Ihren Vertriebsbeauftragten an.

Weitere Seiten