Automobilzulieferer

Automobilzulieferer

Eine Vielzahl technischer Innovationen kommt heute aus der Zulieferindustrie. Dabei werden Komponenten wie auch Subsysteme immer komplexer, leistungsfähiger und umweltfreundlicher. Den von ihnen ausgehenden Geräuschen und Vibrationen kommt hierbei eine entscheidende Bedeutung zu. Neben der Haupt-Geräuschquelle, dem Antriebs­strang mit Ansaugung und Abgasanlage, tragen Nebenaggregate, Elektroantriebe, Dämmungen, Scheibenwischer, Bremsen, Reifen und vieles mehr zum Innengeräusch bei. Damit prägen sie den Höreindruck während der Fahrt. Mit speziellen PAK-Anwendungen lässt sich dieser Höreindruck bereits in der Entwicklungsphase des Fahrzeugs simulieren.


Hohe Anforderungen ans Messen

Gleichzeitig steht die Zulieferindustrie einem immer härter werdenden globalem Wett­be­werb, erhöhtem Kosten- und Preisdruck sowie strengeren technischen Vorgaben der Fahrzeughersteller gegenüber. Daher kommt der eingesetzten Messtechnik ent­scheidende Bedeutung zu. Sie muss

  • die Arbeitsabläufe in den Entwicklungsabteilungen optimal unterstützen,
  • schnell und effizient Versuchsergebnisse visualisieren und
  • nicht zuletzt beim Automobilhersteller anerkannt sein.

Weitere Seiten